Spielberichte 1. Mannschaft Saison 07/08 » 20.04.08 Hervorragender Sieg für Besseringen I gegenTTC Grenzau/Zugbrücke
Spielberichte 1. Mannschaft Saison 07/08

20.04.08 Hervorragender Sieg für Besseringen I gegenTTC Grenzau/Zugbrücke
25.04.2008 - 16:17 von cnaumann

Das Derby zwischen dem Regionalliga-Aufsteiger und seinem Verfolger, dem TTF Besseringen I sollte sich schon nach den Doppeln positiv für unsere Mannschaft abzeichnen.
Horshkov/Naumann gewannen gegen Müller/Wengel mit 3:1
Brubach/Schramm mussten gegen Simon/Runyan antreten und konnten nach 5 Sätzen das Spiel für sich entscheiden.
Unser drittes Doppel Lauer/Koch marschierte souverän mit 3:0 zum Sieg gegen Kantner/Placek.
Frantisek Placek, der an diesem Spieltag durch Fehlen von 2 Spielern die Führungsspitze der Grenzauer Mannschaft übernehmen musste, konnte sich gegen Christoph Brubach nach 5 Sätzen durchsetzen.
Stanislav Horshkov hatte den jungen Dennis Müller als Gegner. Dieser musste sich nach nur 3 Sätzen geschlagen geben.
Hinzu folgte der Punkt von Alexander Lauer, der durch die Provokationen des Gegners sich ins Spiel brachte. Hart umkämpfte 4 Sätze lang konnte der Grenzauer Spieler Trevor Runyan Gegenwehr leisten, doch dannn unterlag er mit 3:1.
Unsere Nummer 3 im Team, Andy Koch musste gegen Jan Wengel an die Platte gehen. Dieses Spiel gewann er klar mit 3:0 Der hervorragende Zwischenstand von 6:1 zeigt die Stärke von unserem Team.
Nun musste Pascal Naumann sich gegen Fabien Simon beweisen, der noch in der Vorrunde bei Grenzau an Brett 2 spielte. Ein hartumkämpftes Spiel, doch konnte "Horst" seine 6:5 Führung im 5. Satz nicht beibehalten und verlor knapp das Spiel 11:7
Volker Schramm hatte es hier mit seinem Gegner etwas leichter und überzeugte mit 3:1 gegen Christian Kantner.
Ein richtig gutes Spiel zeigte uns unsere Nummer 1, Stanislav Horshkov gegen Frantisek Placek. Stanis begann das Spiel leicht gechillt,so komentierte er die gegnerische Betreuung nach dem 1. Satz nur mit "bla,bla,bla". Dieses Spiel wurde dennoch knapp, aber gerecht, im 5. Satz mit 11:9 für Stanis entschieden.
Zu diesem Zeitpunkt wusste Christoph Brubach, dass er den Heimsieg mit nach Hause holen kann, indem er den jungen Dennis Müller zu besiegen hatte, was ihm dann auch sehr klar mit den Sätzen 11:4, 11:8 und 11:7 gelang.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Sieg !


cool C.N. cool
keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben