Spielberichte 1. Mannschaft Saison 06/07 » Besseringen 1 verliert in Simmern 4:9
Spielberichte 1. Mannschaft Saison 06/07

Besseringen 1 verliert in Simmern 4:9
23.10.2006 - 19:25 von Leo Stynen

Jetzt muss in Bous gewonnen werden



„Jungs, hier war heute mehr drin“, bemerkte Spitzenspieler Christoph Brubach treffend nach der 4-9 Auftaktniederlage beim Vfr Simmern. Vor ansprechender Kulisse musste sich die Truppe um Mannschaftsführer Andreas Koch letztlich verdient in die Schranken verweisen lassen, doch blieb der Beigeschmack, dass gegen die Mannschaft um den überragenden Spitzenspieler der Hausherren, Benjamin Bator, zumindest ein Punktgewinn möglich gewesen wäre.
In den Doppeln konnten lediglich Brubach/Koch punkten. Schramm/Naumann waren gegen das Spitzendoppel der Gastgeber ohne Chance und Stynen/Knopf verloren etwas unglücklich gegen Baustert/Heow.
In den folgenden Begegnungen siegten Brubach und Koch jeweils gegen die Neuverpflichtung der Simmerner, den luxemburgischen Nationalspieler Mike Bast.
Im Spitzeneinzel musste Christoph Brubach nach starkem Spiel und 2:1 Satzführung Benjamin Bator am Ende doch noch gratulieren.
In der Mitte standen Volker Schramm und Leo Stynen gegen Streicher und Baustert auf verlorenem Posten, während Matthias Knopf mit einem 3:0 gegen Spallek einen gelungenen Regionalligaeinstand feiern konnte. Im zweiten Einzel im hinteren Paarkreuz erwies sich der Regionalligamitte erfahrene Heow als noch zu stark für Pascal Naumann, der jedoch mit guten Ansätzen Hoffnung für die nächsten Spiele machte.

Unterm Strich bleibt, dass nun am Derbywochenende in zwei Wochen (4. November 18.00 in Bous und 5. November, 10.00 in Besseringen gegen Hasborn) gepunktet werden muss.
Entscheiden über Sieg und Niederlage wird das Zurückfinden zu alter Stärke in der Besseringer Mitte sein. Aus Insiderkreisen war zu vernehmen, dass Extratrainingseinheiten geplant sind…
1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben